UVEX Sports

uvex-In dritter Generation ganz groß in Deutschland und der ganzen Welt

Das Familienunternehmen wurde, durch Phillipp M. Winter, bereits 1926 gegründet. Er handelte mit Schutzbrillen. Winters Sohn, Rainer Winter, übernahm 1962 die Firma, verwandelte sie in eine Gesellschaft für Optik und Augenschutz.
Das Thema Brillen blieb dominant und es wurde der Name uvex (ultarviolet excluded) geboren.
Seit 1999 ist Michael Winter Geschäftsführender Gesellschafter der uvex Winter Holding. Nun in dritter Generation geführt, richtet das Unternehmen sein Augenmerk nach wie vor auf neueste Technologien, extrem hohe Sicherheitsstandards und meisterhafte Qualität. Zu Hause ist das globale Unternehmen im nordbayrischen Fürth.
48 Tochterfirmen tummeln sich in 22 Ländern und sichern einen internationalen Vertrieb.
Es heißt, dass die Basis des Erfolgs des Markenherstellers auf Austausch, Ideenreichtum, dem Finden von Lösungen, dem Fördern der Mitarbeiterkreativität und der Zusammenarbeit mit Partnerunternehmen und Forschungseinrichtungen basiert.

In den Bereichen Radsport, Wintersport, Reitsport und Eyeware ist das Produktangebot von uvex sports sehr auf Schutz ausgerichtet, hochwertig und zudem noch attraktiv. Radsportbrillen mit exquisitem Design, Lifestyle-und Sportbrillen in unendlicher Vielfalt und Fahrradhelme, die Erwartungen übertreffen.
Uvex Kinderfahrradhelme mit Motiven, welche die Herzen der Juniorinnen und Junioren höherschlagen lassen. Die Sicherheit des Menschen steht auch bei den Schutzprodukten von uvex safety absolut im Focus. Schutzhandschuhe, Sicherheitsschuhe, Atemschutzmasken, Schutzbekleidung gehören zum Repertoire des Unternehmensarms. Normen und Standards werden eingehalten, denn die Erwartungen der Kunden zu erfüllen, ist oberstes Gebot.